Eva Lutz aus dem Team Nürnberger hat die zweite Etappe der Tour von Qatar gewonnen. Die 29-Jährige legte die 110 km von Qatar nach Oryx Farm in 2:49:56 Std. zurück und hatte im Schlussspurt gegen die Schwedin Veronica Andreasson den Reifen vorn.

In der Gesamtwertung liegt die ehemalige Ruderin, die 2006 in den Sattel wechselte, 13,54 Min. hinter der führenden Niederländerin Kirsten Wild auf Platz 31.

Beste Deutsche im peleton ist Lutz' Team-Kollegin Christina Becker auf Platz 15.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel