Milram-Profi Markus Fothen hat bei der vierten Station der 18. internationalen Radsport-Woche auf Mallorca Kletter-Qualitäten bewiesen und sich nach der schweren Bergetappe im Gesamtklassement auf Platz sechs verbessert.

Der Kaarster hat vor den letzten 147,6 km der fünftägigen Kriterumsserie 50 Sekunden Rückstand auf das Gelbe Trikot des führenden Spaniers Antonio Colom.

Colom entschied den 143,3 km langen Abschnitt der "Trofeo Inca" über fünf Bergwertungen für sich.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel