Sprinterkönig Mark Cavendish aus Großbritannien hat auch die 4. Etappe der Katar-Radrundfahrt für sich entschieden.

Einen Tag nach seinem zweiten Saisonsieg ließ der 27-Jährige vom Team Omega Pharma-Quick Step Nummer drei folgen und nahm dank einer Zeitgutschrift dem Amerikaner Brent Bookwalter (BMC) auch das Gelbe Trikot des Gesamtführenden ab.

John Degenkolb (Argos) ist indes noch nicht in Bestform. Der 24-Jährige platzierte sich nicht unter den besten Zehn der Etappe.

Zweiter wurde im Massensprint nach 160 km vom Camel Race Track nach Al Khor Corniche erneut der Niederländer Barry Markus (Vacansoleil) vor dem Italiener Andrea Guardini (Astana).

Das fünfte Teilstück der Wüstentour führt am Donnerstag von Al Zubara Fort nach Madinat Al Shamal über 154 Kilometer.