Das Comeback von Kronzeuge Jörg Jaksche ist geplatzt. Der drittklassige italienische Cinelli-Rennstall, für den der geständige Dopingsünder für das symbolische Gehalt von einem Euro fahren wollte, hat vom Radsport-Weltverband keine Lizenz erhalten.

Neben Jaksche steht damit auch der frühere belgische Spitzenfahrer Frank Vandenbroucke ohne Team da.

Jaksche war einst in den Skandal um Dopingarzt Eufemiano Fuentes verwickelt. Durch die Kronzeugen-Regelung war der Franke nur für ein Jahr gesperrt worden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel