Im Rechtsstreit zwischen Jan Ullrich und dem Molekularbiologen Werner Franke soll der frühere T-Mobile-Sportdirektor Rudy Pevenage aussagen.

Das Hamburger Landgericht hat den Belgier, auch ehemaliger Betreuer des Toursiegers, für den 22. Mai vorgeladen. Das berichtet der Spiegel.

In dem Prozess geht es um die Frage, ob Ullrich 35.000 Euro für die Beschaffung von Dopingmitteln an den spanischen Arzt Eufemiano Fuentes bezahlt hat. In Protokollen der Guardia Civil sind Telefonate und SMS-Verkehr zwischen dem Belgier und Fuentes vermerkt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel