Der französische Radprofi Damien Gaudin hat den Prolog beim Etappenrennen Paris-Nizza gewonnen. Der 26-Jährige vom Team Europcar verwies nach 3:37 Minuten seinen Landsmann Sylvain Chavanel (OmegaPharma) mit einer Sekunde Vorsprung auf Platz zwei.

Bester Deutscher war Sprinter Marcel Kittel (Argos) auf Platz 48 mit neun Sekunden Rückstand.

Der ehemalige Zweite der Tour de France, Andreas Klöden (Mittweida/Radio Shack) kam auf Platz 86 (+12 Sekunden).

Routinier Jens Voigt (RadioShack) lag im Ziel weitere vier Sekunden dahinter auf Rang 119.

Die zweite Etappe führt über 200,5 Kilometer von Vimory nach Cerilly.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel