Thor Hushovd hat die 3. Etappe der 4. Kalifornien-Rundfahrt gewonnen. Der Norweger vom Cervelo-Team gewann auf der 168 km langen 3. Etappe von San Jose nach Modesto im Sprint vor Spaniens dreimaligem Weltmeister Oscar Freire aus dem Team Rabobank und dem Australier Mark Renshaw von Columbia.

In der Gesamtwertung verteidigte Astana-Profi Levi Leipheimer aus den USA die Führung, Team-Kollege und Landsmann Lance Armstrong bleibt Vierter. Bei erneutem Dauerregen sorgte lediglich ein harmloser Sturz von Leipheimer für ein wenig Aufregung.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel