Columbia-Kapitän Kim Kirchen ist auf der vierten Etappe der Kalifornien-Rundfahrt von Merced nach Clovis schwer gestürzt. Der Luxemburger erlitt Frakturen des Schlüsselbeins und des Schulterblattes und fällt für unbestimmte Zeit aus.

Lance Armstrong rollte mit dem Hauptfeld ins Ziel und ist weiter Vierter in der Gesamtwertung.

Im Duell der Top-Sprinter holte der Brite Mark Cavendish (Columbia) nach 188 Kilometern vor dem Belgier Tom Boonen (Quick-Step) den Tagessieg. Im Gelben Trikot fährt weiter Armstrongs Astana-Kapitän Levi Leipheimer.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel