Die französische Anti-Doping-Agentur hat den zweifachen Tour-de-France-Etappensieger Stefan Schumacher aufgrund eines positiven Dopingbefundes bei der Tour 2008 für 2 Jahre gesperrt. Die Sperre gilt für alle Veranstaltungen des französischen Radsportverbandes und sämtliche in Frankreich organisierte Rennen.

Schumacher kündigte an, das Urteil nicht hinzunehmen. "Ich werde für mein Recht bis zur letzten Instanz kämpfen".

Meldungen, dass er auch durch die UCI gesperrt sei, seien hingegen falsch.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel