Dritter Tagessieg für Marcel Kittel, Grünes Trikot für Andre Greipel: Die Deutschen räumten zum Abschluss der Türkei-Rundfahrt noch einmal kräftig ab.

Der 24-jährige Kittel (Arnstadt/Argos-Shimano) war auf der achten und letzten Etappe über 123 Kilometer vom europäischen in den asiatischen Teil Istanbuls nicht zu schlagen, musste aber Greipel (Rostock/Lotto) im Kampf um das Grüne Trikot des besten Sprinters den Vortritt lassen.

Kittel setzte sich gegen Andrea Guardini (Astana) und Andrew Fenn (Omega Pharma-Quick-Step) mit mehr als einer Radlänge Vorsprung im Ziel durch.

"Unser Tag heute war entspannt. Das Team hat einen tollen Job gemacht", sagte Kittel.

Den Gesamtsieg sicherte sich Mustafa Sayar (Torku Seker Spor). Der Türke (24) siegte mit 41 Sekunden Vorsprung auf den Eritreer Natnael Berhane (Europcar), Dritter wurde der Franzose Yoann Bagot (Cofidis/44 Sekunden zurück).

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel