Für den englischen Tour-Sieger Bradley Wiggins ist die Frage nach der Führungsrolle im Team Sky zwischen ihm und Landsmann Christopher Froome für die kommende Frankreichrundfahrt (29. Juni bis 21 Juli) weiter ungeklärt.

"Dave ist der Mann, er ist der Guru, er wird entscheiden", sagte der 33-Jährige über Teammanager Dave Brailsford vor dem Start des am Samstag beginnenden Giro d'Italia, bei dem Wiggins seinen ersten Gesamtsieg anpeilt.

Im vergangenen November hatte Brailsford bestätigt, dass Froome, der am Sonntag die Tour de Romandie gewonnen hatte, der Spitzenfahrer beim englischen Rennstall werde.

Wiggins hingegen sagte, er erwarte eine Entscheidung "in den Tagen vor dem Tour-Start." Möglicherweise, so der Olympiasieger von London, könne die Entscheidung auch in der ersten Woche der Tour fallen, wenn sich eine "natürliche Hierarchie" entwickelt habe.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel