Mountainbiker Lado Fumic und sein Bruder Manuel starten nach Querelen mit dem Bund Deutscher Radfahrer künftig für Slowenien.

Grund sind die Auseinandersetzungen des letzten Jahres, als das Brüderpaar die von der NADA geforderten Aufenthalts-Informationen missachtet hatte.

Die Fumic-Brüder hatten das NADA-Meldesystem angeprangert und sich geweigert, ihre Aufenthaltsorte anzugeben. Daraufhin waren sie zweimal verwarnt und entsprechend des Reglements für 3 Monate gesperrt worden. Aufgrund eines Formfehlers musste der BDR die Sperre zurücknehmen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel