Im Duell zweier früherer Milram-Sprinter hat der Italiener Mirco Lorenzetto seinen ehemaligen Kapitän Alessandro Petacchi zum zweiten Mal binnen 24 Stunden geschlagen und auch die zweite Etappe der Sardinien-Rundfahrt gewonnen.

Der Lampre-Profi entschied das Sprintfinale nach 164 km zwischen Porto Torres und Santu Lussurgui vor seinem Landsmann Daniele Bennati für sich.

Petacchi wurde Vierter. Der Italiener hatte nach einer Dopingsperre vergangenen September sein Comeback gefeiert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel