Mit Unverständnis hat Hanka Kupfernagel von der Streichung aus dem A-Kader des Bundes Deutscher Radfahrer Kenntnis genommen: "Das kann ich mir nicht vorstellen. Das würde mich schon ziemlich überraschen", sagte die viermalige Cross-Weltmeisterin und Zeitfahr-Weltmeisterin.

Kupfernagel fuhr fort: "Wenn das stimmen sollte, hätte ich doch eigentlich schon längst etwas Offizielles hören müssen".

Außerdem stimmten ihre Leistungen und da sie nichts anderes vom BDR gehört habe, ginge sie davon aus, dass dieser das genauso sieht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel