Das Strafverfahren gegen Rudy Pevenage wegen Beihilfe zum Betrug und Verstoßes gegen das Arzneimittelgesetz wurde eingestellt.

Der 55-jährige Ex-Berater von Jan Ullrich kommt wohl mit einem Blauen Auge davon: Den Belgier droht eine Geldstrafe in fünfstelliger Höhe. Vorbestraft wäre er damit nicht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel