Thomas Voeckler muss die Fernfahrt Paris-Nizza wegen eines Schlüsselbeinbruchs vorzeitig beenden.

Der für seine häufigen Attacken bekannte Franzose stürzte kurz nach dem Start der sechsten Etappe in Saint-Paul-Trois-Chateaux unglücklich und wurde ins Krankenhaus von Orange gebracht.

Wann der Fahrer aus dem Team Bouygues Telecom in den Sattel zurückkehren kann, ist nicht bekannt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel