Der Cottbuser Heinrich Haussler hat den Sieg bei der 100. Auflage des Frühjahrsklassikers Mailand-San Remo knapp verpasst.

Der 25-Jährige vom Cervelo-Team musste sich nach 298 km im Schlsssprint nur dem Briten Mark Cavendish (Columbia) geschlagen geben. Dritter wurde Hausslers Teamkollege Thor Hushovd (Norwegen).

Der siebenmalige Toursieger Lance Armstrong, der nach 1335 Tagen sein Europa-Comeback gab, beendete das Rennen im Hauptfeld.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel