Simona Krupeckaite hat zum Auftakt der Bahnrad-WM einen Weltrekord im 500-m-Zeitfahren aufgestellt.

Die Litauerin benötigte für die zwei Runden 33,296 Sekunden und verbesserte damit die alte Bestzeit der Australierin Anna Meares (33,588) um fast zwei Zehntelsekunden. Meares musste sich diesmal in 33,796 Sekunden mit dem zweiten Platz begnügen, Dritte wurde die Britin Victoria Pendleton (34,102).

Kristina Vogel fuhr unterdessen bei ihrem WM-Debüt in 35,278 Sekunden auf den elften Platz. Zwei Plätze besser schnitt Miriam Welte (34,827) ab.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel