Bei der Bahnrad-WM im polnischen Pruszkow ging Gold an die Australierinnen Kaarle McCulloch und Anna Meares, die in 33,149 Sek. das britische Duo Victoria Pendleton und Shanaze Reade besiegten.

Das kleine Finale entschieden Gintare Gaivenyte/Simona Krupeckaite und Sandie Clair/Clara Sanchez unter sich.

In der 3000-m-Mannschaftsverfolgung der Frauen kamen Charlotte und Christina Becker sowie Verena Jooß in 3:31,770 Minuten nicht über den siebten Platz hinaus. Im Vorjahr hatte Deutschland noch WM-Bronze geholt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel