Die sechsmalige Junioren-Weltmeisterin Kristina Vogel und Miriam Welte sind bei der Bahnrad-WM im polnischen Pruszkow an einer Medaille vorbeigefahren.

Das Duo legte in der Teamsprint-Qualifikation in 33,922 Sek. nur die sechstschnellste Zeit hin.

Im Rennen um Gold stehen sich Kaarle McCulloch/Anna Meares aus Australien/33,452) und das britische Dup Victoria Pendleton/Shanaze Reade gegenüber. Das kleine Finale bestreiten die Franzosen Sandie Clair/Clara Sanchez und Gintare Gaivenyte/Simona Krupeckaite aus Litauen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel