Robert Retschke hat die dritte Etappe der 24. Regio-Tour gewonnen.

Der Profi vom Team Mapei-Heizomat kam nach 174,1 km von Schopfheim nach Wehr zwar als Zweiter hinter Luca Paolini vom Team Acqua Sapone ins Ziel, der Italiener hatte Retschke jedoch wenige Meter vor dem Zielstrich in die Absperrung gedrängt und wurde von den Kampfrichtern auf Platz zwei gesetzt.

Der spanische Auftaktsieger Manuel Vasquez Hueso vom Team Contentpolis bleibt im Gelben Trikot des Gesamtführenden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel