Titelverteidiger Jens Voigt hat die 78. Auflage des "Criterium International" gewonnen und ist nun mit fünf Gesamtsiegen seit 1999 alleiniger Rekordhalter in den Siegerlisten des Ardennenrennens vor dem Frankreichs Radsport-Legende Jacques Anquetil.

Der Kapitän des dänischen Saxo-Teams verteidigte das Gelbe Trikot beim abschließenden 8,3-km-Einzelzeitfahren von Charleville-Mezieres als Fünfter erfolgreich.

Das Zeitfahren gewann der Cottbusser Tony Martin (Columbia). Weltmeister Bert Grabsch (Columbia) aus Wittenberg wurde Sechster.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel