Die ehemalige kanadische Straßenrad-Meisterin Genevieve Jeanson ist anderthalb Jahre nach einem Doping-Geständnis für zehn Jahr gesperrt worden.

Zudem erhielten ihr Trainer Andre Aubut sowie Physiotherapeut Maurice Duquette lebenslange Sperren.

Damit wurde in Kanada erstmals ein neuer Anti-Doping-Code angewandt, der nationale Radsportverband stimmte den Urteilen zu und will mögliche weitere Sanktionen sowie eine Aberkennung von Jeansons Titeln beraten.

Jeanson ist allerdings ohnehin bereits zurückgetreten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel