Mailand-San-Remo-Sieger Mark Cavendish eilt weiter von Sieg zu Sieg.

Der Brite gewann die Halbetappe über 112 km rund um De Panne im Sprint vor dem Australier Robbie McEwen und Andre Schulze aus Niesky und verbuchte damit bereits den achten Saisonsieg.

Die zweite Halbetappe, ein 14,2 km langes Einzelzeitfahren, gewann Cavendishs Landsmann Bradley Wiggins. Zeitfahr-Weltmeister Bert Grabsch (Wittenberg) musste sich 36 Sekunden zurück mit Platz fünf begnügen. Der Gesamtsieg ging an den Belgier Frederiek Willims.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel