Heinrich Haussler hat bei der 93. Flandern-Rundfahrt seine starke Form erneut unter Beweis gestellt. Haussler fuhr nach 261,5 km von Brügge nach Ninove mit knapp einer Minute Rückstand auf Sieger Stijn Devolder als Zweiter ins Ziel.

Bereits beim Frühjahrs-Klassiker Mailand-San Remo vor 2 Wochen war Haussler auf den 2. Platz gerast.

Devolder, der sich rund 20 km vor dem Ziel abgesetzt hatte, fuhr wie im Vorjahr im Solo-Ritt zum Sieg und sorgte für den 66. belgischen Triumph bei der "Ronde". Dritter wurde sein Landsmann Philippe Gilbert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel