Der italienische Radprofi Daniele Bennati hat die dritte Etappe der Benelux-Rundfahrt gewonnen und die Führung in der Gesamtwertung übernommen.

Der Sieger der Sprintwertung des Giro d'Italia vom Team Liquigas verwies die Belgier Tom Boonen (Quick Step) und Jurgen Roelandts (Silence-Lotto) nach 185,9 km von Nieuwegein nach Terneuzen auf die Plätze zwei und drei.

Im Gesamtklassement der achttägigen Rundfahrt lag bislang Prolog-Sieger Jose Ivan Gutierrez (Spanien/Caisse d'Epargne) vorne.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel