Der russische Radprofi Juri Trofimow hat die zweite Etappe der Baskenland-Rundfahrt gewonnen. Der Fahrer des Teams Bouygues Telecom attackierte 2 km vor dem Ziel des 164 km langen Teilstücks von Ataun nach Villatuerta und erreichte das Ziel sechs Sekunden vor dem Esten Rein Taaramae (Cofidis).

Dritter wurde Ben Swift (Team Katjuscha). Als bester Deutscher belegte Milram-Profi Fabian Wegmann Platz sieben.

Die Gesamtführung behält Luis Leon Sanchez, der als Fünfter mit dem Peloton 1:10 Minuten nach Trofimow ins Ziel rollte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel