Marcel Kittel hat beim Auftaktzeitfahren der Ster ZLM Tour in den Niederlanden eine überzeugende Leistung gezeigt.

Der 25 Jahre alte Top-Sprinter vom Team Giant-Shimano landete nach 7,2 km durch Bladel in 8:38 Minuten als bester Deutscher auf dem fünften Platz. Der Sieg ging an den belgischen Ex-Weltmeister Philippe Gilbert (BMC), der im Ziel eine Sekunde Vorsprung auf Kittel hatte.

Kittel und der deutsche Top-Sprinter Andre Greipel (Rostock/Lotto) nutzen die fünftägige Rundfahrt als Härtetest für die 101. Tour de France (5. bis 27. Juli). Beide wollen dort vor allem an der Feinabstimmung ihrer Sprintzüge arbeiten.

Es bieten sich für Kittel und Greipel drei klare Chancen auf einen Tagessieg, die erste bereits am Donnerstag.

Dann führt eine 183,9 km lange Flachetappe von Rucphen nach Sint Willebrord.

Hier gibt es alles zum Radsport

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel