vergrößernverkleinern
© getty

Der deutsche Radprofi Andre Greipel (Rostock) hat die Schlussetappe der fünftägigen Ster ZLM Tour in den Niederlanden gewonnen.

Der 31-Jährige vom Team Lotto-Belisol setzte sich am Sonntag im Massensprint des 173,7 km langen vierten Teilstücks von Gerwen nach Boxtel durch.

Rang zwei belegte der US-Amerikaner Tylar Farrer (Garmin-Sharp) vor Belkin-Fahrer Robert Wagner aus Magdeburg.

Den Gesamtsieg sicherte sich der Belgier Philippe Gilbert (BMC Racing), der am Samstag die Königsetappe der Rundfahrt gewonnen hatte.

Paul Martens (Rostock/Belkin) zeigte am Sonntag erneut eine starke Leistung und belegte als drittbester Deutscher Rang elf.

Für Marcel Kittel (Arnstadt/Giant), der die erste Etappe gewonnen hatte, reichte es nur zu Platz 51.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel