vergrößernverkleinern
Andreas Schillinger startet bei der Tour de France für das NetApp-Endura © getty

Bei seiner Tour-de-France-Premiere (5. bis 27. Juli) setzt das deutsche Radteam NetApp-Endura in Andreas Schillinger (30/Kümmersbruck) und Paul Voss (28/Rostock) auf zwei deutsche Profis.

Schillinger und Voss feiern wie das Team und alle weiteren nominierten Fahrer ihr Debüt beim größten Radrennen der Welt.

Die Kapitänsrolle bei NetApp, das als erste deutsche Mannschaft seit Milram vor vier Jahren an der Tour teilnimmt, ist klar definiert.

Der 26-jährige Tscheche Leopold König, im Vorjahr Etappensieger bei der Vuelta in Spanien, wird die Equipe anführen. Als Ziel für die Tour hat NetApp einen Etappenerfolg und mit König eine Platzierung unter den Top-15 der Gesamtwertung formuliert.

Manager Ralph Denk äußert sich zuversichtlich: "Wir fahren mit dem nötigen Respekt, aber selbstbewusst zur Tour. Hinter uns liegt die erfolgreichste erste Saisonhälfte unserer Teamgeschichte", sagte er. Schillinger und Voss sieht Denk als "sehr gute Optionen bei den profilierten Etappen".

Das Tour-Aufgebot von NetApp: Andreas Schillinger (Kümmersbruck), Paul Voss (Rostock), Leopold König (Tschechien), Zak Dempster (Australien), Bartosz Huzarski (Polen), Tiago Machado, Jose Mendes (beide Portugal), David de la Cruz (Spanien), Jan Barta (Tschechien).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel