vergrößernverkleinern
Contador wurde der Tour-Sieg 2010 wegen Dopings aberkannt © getty

Das dänisch-russische Radteam Tinkoff-Saxo um Tour-de-France-Herausforderer Alberto Contador hat seinen neunköpfigen Kader für das größte und bedeutendste Radrennen der Welt veröffentlicht.

Die Auswahl tritt mit dem Ziel an, den 31-jährigen Spanier im zu erwartenden Duell mit Titelverteidiger Christopher Froome zum Gesamtsieg zu führen.

"Wir haben Fahrer, die Alberto auf jedem Terrain beschützen können. Wir sind alle auf das Gelbe Trikot fokussiert", sagte Sportchef Bjarne Riis.

Die Frankreich-Rundfahrt (5. bis 27. Juli) muss Tinkoff jedoch ohne den Tschechen Roman Kreuziger gewinnen, der wegen eines noch unbewiesenen Dopingverdachts gestrichen wurde und wohl Contadors wichtigster Mann gewesen wäre.

An seiner Stelle wurde der Tour-Debütant Rafal Majka aus Polen berufen.

"Wir setzen auf hohe individuelle Qualität, aber auch auf einen ebenso hohen Teamgeist", sagte Riis.

Das Tour-Aufgebot von Tinkoff:

Alberto Contador (Spanien), Michael Rogers (Australien), Michael Mírkív (Dänemark), Nicolas Roche (Irland), Daniele Bennati, Matteo Tosatto (beide Italien), Rafal Majka (Polen), Sergio Paulinho (Portugal), Jesus Hernandez (Spanien).

Hier gibt es alles zum Radsport

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel