vergrößernverkleinern
Am Ende holt er seinen sechsten Toursieg, den bereits zweiten bei der diesjährigen "Großen Schleife"
Marcel Kittel gewann die Etappe von Cambridge nach London © getty

Der deutsche Top-Sprinter Marcel Kittel hat auch den zweiten Massensprint der 101. Tour de France gewonnen.

Der 26-Jährige vom Team Giant-Shimano setzte sich auf der 155 km langen dritten Etappe von Cambridge nach London durch.

Kittel zog mit seinem insgesamt sechsten Tour-Tagessieg in der deutschen Bestenliste an seinem Konkurrenten Andre Greipel vorbei, insgesamt war es der 72. Etappenerfolg eines Deutschen bei der Frankreich-Rundfahrt.

Das Gelbe Trikot des Gesamtführenden trägt weiter Podestkandidat Vincenzo Nibali (Italien/Astana), der Kittel das "Maillot jaune" auf der zweiten Etappe am Sonntag entrissen hatte.

Hier gibt es alles zum Radsport

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel