vergrößernverkleinern
Blel Kadri sicherte sich den Sieg auf der achten Etappe © getty

Der Franzose Blel Kadri hat die achte Etappe der 101. Tour de France gewonnen.

Der 27-Jährige vom Team AG2R triumphierte am Samstag bei der ersten kleinen Bergankunft nach 161 km in Gerardmer und sorgte für den ersten Etappensieg eines Franzosen in diesem Jahr.

Das Gelbe Trikot des Gesamtführenden verteidigte der Italiener Vincenzo Nibali erfolgreich.

Der Astana-Kapitän hatte die Gesamtführung bereits auf der zweiten Etappe übernommen.

Hier gibt es alles zum Radsport

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel