Mountainbike-Olympiasiegerin Sabine Spitz ist zum Cross-Country-Auftakt der Weltcup-Saison 2009 unerwartet deutlich an den Podestplätzen vorbeigefahren.

Im südafrikanischen Pietermaritzburg musste sich Spitz mit dem elften Platz begnügen.

Spitz hatte 6:18 Minuten Rückstand auf ihre Teamkollegin Elisbeth Osl (Östererich), die zum ersten Mal ein Weltcup-Rennen gewann.

Für eine Überraschung am Kap sorgte Wolfram Kurschat. Im Weltklassefeld der Männer fuhr der frühere deutsche Meister auf den fünften Platz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel