vergrößernverkleinern
Der "Hai von Messina" stampft dagegen unbeeindruckt über die Steine und setzt sich im Kampf ums Gelbe Trikot ab
Vincenzo Nibali hat das Gelbe Trikot wieder © getty

Der Itailiener Vincenzo Nibali hat die zehnte Etappe der 101. Tour de France gewonnen.

Der 29-Jährige vom Team Astana setzte sich bei der schweren zehnten Etappe über 161,5 km bei der Bergankunft in La Planche des Belles Filles durch und holte sich wieder das Gelbe Trikot.

Für Nibali war es der zweite Etappensieg bei der Tour.

Mitfavorit Alberto Contador stieg nach einem Sturz aus.

Der 31-jährige Spanier vom Team Tinkoff-Saxo war in der Abfahrt vom Petit Ballon in den Vogesen zu Fall gekommen und stieg wenig später in ein Teamfahrzeug.

Hier gibt es alles zum Radsport

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel