Andre Greipel hat nach der vierten Etappe der Benelux-Rundfahrt die Führung in der Gesamtwertung übernommen.

Der 26-Jährige vom Team Columbia, der bereits die zweite Etappe gewonnen hatte, kam auf dem vierten Teilstück über 213 km vom niederländischen Terneuzen ins belgische Ardooie zeitgleich mit dem Belgier Tom Boonen ins Ziel.

Der Quick-Step-Profi sicherte sich im Sprint den Tagessieg vor dem Niederländer Kenny van Hummel und dem Norweger Edvald Boasson. Die fünfte Etappe führt am Montag über 171,8 km von Ardooie nach Oostende.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel