Lance Armstrong hat die Zusage für seine erste Teilnahme am Giro d'Italia trotz seiner noch laufenden Rehabilitation nach einem Schlüsselbeinbruch erneuert.

"Ich werde beim Start in Venedig sein. Vertrauen Sie mir", schrieb der Tour-de-France-Rekordsieger den Organisatoren. Das meldet die mitveranstaltende Sportzeitung "Gazzetta dello Sport".

Zudem teilte Armstrong weiter mit, dass die Ausheilung seiner Verletzung gut verlaufe.

Zu den Vorwürfen der französischen AFLD wegen der verzögerten Abgabe einer Dopingprobe äußerte er sich nicht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel