Das T-Mobile-Nachfolge-Team Columbia aus den USA stellt mit 7 Fahrern die größte Gruppe im vorläufigen 17-köpfigen WM-Aufgebot des Bundes Deutscher Radfahrer für die Straßen-WM im italienischen Varese vom 23. bis 28. September.

Im Aufgebot, aus dem 9 Teilnehmer für das Straßenrennen sowie 2 Zeitfahrer starten werden, stehen u. a. die Olympia-Teilnehmer Stefan Schumacher, Fabian Wegmann, Gerald Ciolek und Bert Grabsch sowie "Oldie" Erik Zabel.

Die Kader für das Frauen- sowie das U-23-Rennen werden zu einem späteren Zeitpunkt nominiert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel