Fabian Wegmann hat das Grand-Prix-Rennen in Plouay in Frankreich auf Rang 20 beendet

Der Gerolsteiner-Fahrer kam nach 229 km mit 13 Sekunden Rückstand auf den Sieger Pierrick Fedrigo ins Ziel.

Der Franzose vom Team Bouygues Telecom hatte sich nach 5:42:44 Minuten im Sprint vor dem Italiener Alessandro Ballan vom Team Lampre durchgesetzt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel