Der 100. Giro d'Italia findet ohne Heinrich Haussler statt. Die Nummer 1 der Weltrangliste befindet sich derzeit im Urlaub auf den Malediven und will erst Ende Mai wieder ins Geschehen eingreifen.

Auch Hausslers Cervelo-Kollege, Top-Sprinter Thor Hushovd, verzichtet auf den Jubiläums-Giro. Der Norweger will sich gezielt auf die Tour de France vorbereiten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel