Andy Schleck hat die 95. Auflage des Frühjahrs-Klassikers Lüttich-Bastogne-Lüttich gewonnen. Der 23-jährige Luxemburger vom Team Saxo Bank setzte sich nach 261 km auf dem anspruchsvollen Ardennen-Kurs im Alleingang mit über einer Minute Vorsprung vor dem Spanier Joaqim Rodriguez von Caisse d'Epargne und dem Italiener Davide Rebellin aus dem Serramenti-Team durch.

Fahrer aus dem deutschen Team Milram spielten bei der Entscheidung keine Rolle.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel