Trab-Europameister Roland Hülskath wandelt in den Spuren von Heinz Wewering und greift nach der WM-Krone.

Der Mönchengladbacher vertritt Deutschland bei der WM der Berufsfahrer vom 14. bis 20. Mai in Norwegen. Der zweimalige deutsche Meister, der in seiner Karriere schon mehr als 2300 Erfolge feierte, trifft bei seiner ersten Teilnahme auf neun Konkurrenten. Ermittelt wird der Weltmeister in 20 Rennen auf fünf verschiedenen Bahnen.

Bisher einziger Weltmeister aus Deutschland war 1993 und 1997 der 29-malige deutsche Champion Wewering.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel