Trab-Europameister Roland Hülskath hat am zweiten von fünf Tagen der WM in Norwegen Boden im Titelkampf verloren. Der Mönchengladbacher kam in der Tageswertung mit 24 Punkten in vier Rennen auf der Bahn in Biri auf Rang fünf und belegt mit 50 Zählern in der Gesamtwertung des Zehnerfeldes den 7. Rang.

Sein Rückstand auf Spitzenreiter Peter Ferguson aus Neuseeland, der die Tageswertung mit 45 Punkten für sich entschied, beträgt bereits 21 Punkte.

Der dritte Renntag findet am Samstag in Jarlsberg statt, die WM endet am Mittwoch in Bjerke/Oslo.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel