Die 53:10-Chance "Contat" mit Rastislav Juracek im Sattel gewann vor 7700 Zuschauern auf der Galopprennbahn in Iffezheim bei Baden-Baden das mit 50.000 Euro dotierte Benazet-Rennen, das Hauptereignis am ersten Tag des Frühjahrsmeetings. In einem Wimpernschlagfinish setzte sich der sechs Jahre Hengst, den Pavel Vovcenko in Bremen-Mahndorf für den Kölner Stall "Sunny" trainiert, mit einer Nase Vorsprung auf "Etoile Nocturne" (William Mongil) und "Key to Pleasure" (Henk Grewe) durch.

Der heiße Favorit "Smooth Operator" (Andreas Helfenbein), der am Start reichlich Boden verlor, kam im neunköpfigen Feld nur auf den vierten Platz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel