Der Höhepunkt des Frühjahrs-Meetings auf der Galopprennbahn in Iffezheim bei Baden-Baden wurde am Grünen Tisch entschieden.

Im Großen Preis der Badischen Unternehmen hatte die französische Stute Tres Rapide mit Gerald Mosse im Sattel nach 2200 m zwar die Nase vorne, doch war sie in der Zielgeraden nach außen gewichen und hatte gleich mehrere Gegner gestört.

Die Rennleitung disqualifizierte sie und setzte sie auf Rang drei. So rückte der eigentlich zweitplatzierte 125:10-Außenseiter Ambassador mit Jockey Terry Hellier auf Platz eins.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel