Außenseiter "Summer Bird" hat zum Abschluss der Triple-Crown-Serie die mit einer Mio. Dollar dotierten 141. Belmont Stakes gewonnen und Topfavorit "Mine That Bird" klar geschlagen.

Seinen ersten Sieg im Belmont Park nach sechs erfolglosen Starts machte Kent Desormeaux im Sattel von "Summer Bird" auf den letzten 450 m überlegen perfekt.

Desormeaux siegte auf dem von Tim Ice trainierten Hengst nach 2400 m mit fast drei Längen vor "Dunkirk" unter John Velazquez und dem von Calvin Borel gerittenen "Mine That Bird".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel