Ausgerechnet Christian Ahlmann hat bei den deutschen Meisterschaften im sauerländischen Balve das Eröffnungsspringen gewonnen.

Der Springreiter brachte es mit seinem neun Jahre alten Nachwuchspferd Abano in 54,31 Sekunden auf den schnellsten Nullfehlerritt und sicherte sich die Siegprämie von 4500 Euro.

Ahlmann war nach der positiven Doping-Probe bei seinem Pferd Cöster bei Olympia in Hongkong von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) für zwei Jahre für alle Nationaltams gesperrt worden, darf aber bei den deutschen Meisterschaft starten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel