Debütant Michael Jung hat bei der Vier-Sterne-Prüfung der Vielseitigkeitsreiter in Luhmühlen die Konkurrenz mächtig überrascht.

Der 27-Jährige blieb beim Geländeritt fehlerfrei und machte im Gesamtklassement einen riesigen Satz vom 14. auf den zweiten Platz.

Lediglich Lokalmatador Dibowski konnte den Höhenflug des Nachwuchsreiters gerade noch einmal stoppen. Mit "Butts Leon" kam er auf 45,3 Punkte vor Jung (47,0), Rang drei sicherte sich Mary King aus Großbritannien mit "Kings Temptress" (49,7).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel