Dressur-Hoffnung Matthias Alexander Rath hat bei den deutschen Meisterschaften in Balve überraschend die fünfmalige Olympiasiegerin Isabell Werth bezwungen und den Titel in der Kür errungen.

Der 24-jährige Wirtschaftsstudent kam nach einer starken Vorstellung mit seinem 14 Jahre alten Wallach "Sterntaler" auf 81,450 Prozentpunkte und sicherte sich nach dem Sieg in der Männer-Klasse im Vorjahr seinen zweiten DM-Titel.

Werth brachte es mit ihrem Wallach "Warum" nur auf 81,050 Prozent und musste sich mit Platz zwei begnügen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel