Das mit 100.000 Euro dotierte Oppenheim-Union-Rennen, wichtigster Test vor dem Deutschen Derby in Hamburg-Horn, gewann vor 10.000 Zuschauern auf der Galopprennbahn in Köln "Wiener Walzer" im Besitz des Gestüts Schlenderhan.

Der drei Jahre alte Hengst setzte sich nach 2200 Metern sicher durch gegen "Oriental Lion" (Daniele Porcu) und "Panyu" (Filip Minarik).

Der klare Favorit "Peligroso" aus dem Stall von Scheich Mohammed Al Maktoum gab sich in der entscheidenden Phase geschlagen und wurde im siebenköpfigen Feld nur Vorletzter.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel